Hallenentstaubung

Staubfreie Umgebungsbedingungen zu schaffen ist unser Ziel. Das ist nicht nur für die Gesundheit der Mitarbeiter wichtig, sondern erhöht auch die Lebensdauer von Maschinen und Anlagen. Somit führt eine effektive Entstaubung nicht nur zu einer höheren Motivation der Mitarbeiter, sondern auch zu einer höheren Lebensdauer der Maschinen und zu einem geringeren Reinigungs- und Wartungsaufwand.   

Wenn es nicht möglich ist den Staub direkt an der Entstehungsstelle zu erfassen, besteht die Möglichkeit die Luftqualität durch eine Hallenentstaubung zu verbessern. Dies wird zum Beispiel in Anlieferhallen von Aufbereitungsanlagen erforderlich wo beim Abkippen der Materialien und Schüttgüter in den Bunker erhebliche Staubmengen auftreten können. Gleiches gilt für die Verladung von Schüttgütern.

HÖCKER POLYTECHNIK verfügt auch hier über umfangreiche Erfahrungen. Gerade in der Art der Erfassung des Staubes, in der Dimensionierung der Anlagen und bei neuen Ideen zur Verhinderungen von Staubablagerungen in den Rohrleitungen sind wir Branchenprimus und unser Rat ist im In- und Ausland gefragt.

Die erforderliche Luftmenge wird von uns in Abhängigkeit der Schüttgüter, Hallengröße und erforderlicher Luftwechselzahl ermittelt. Ziel ist es mittels einer gerichteten Strömung das Austreten von Staub aus den Toren der Anlieferung zu vermeiden und den Staub großflächig zu erfassen und abzusaugen.

Die MultiStar Filteranlagen und Ventilatoren mit Kapazitäten von bis zu mehreren 100.000 m³/h werden von uns kundenspezifisch ausgelegt und den lokalen Gegebenheiten angepasst.

Weitere Produktinfos? Sprechen Sie uns an.








* Diese Felder bitte vollständig ausfüllen