BrikStar Brikettierpressen

für Zellulose und Metall

Brikettierpressen

Die Lagerung und Entsorgung von losen Stäuben oder Spänen ist nicht nur teuer, sondern auch aufgrund der Brandlast gefährlich. Die Abfallverdichtung durch Brikettierung bietet je nach Materialart eine Volumenreduzierung um ein Vielfaches und damit eine erhebliche Einsparung der Platz- und Transportressourcen. Zusätzlich sind Briketts einwandfrei und sicher zu lagern und repräsentieren eine umweltschonende Art der Abfallweiterverarbeitung. Hydraulische Brikettpressen vereinfachen die sichere und kostengünstige Entsorgung sowie Aufbereitung zur Wiederverwendung Ihrer zellulose- oder metallhaltigen Produktionsabfälle.

BrikStar Brikettierpressen im Überblick

Brikettierpressen für Holz, Papier und Metall

 In den Brikettierpressen von Höcker Polytechnik steckt die Erfahrung von mehr als 55 Jahren Anlagenbau. Die BrikStar Brikettpressen-Serie kennzeichnet sich durch eine besonders kompakte Ausführung in Kombination mit einer innovativen Steuerungstechnik und Hydraulikanlage aus. Für einen sauberen und sicheren Betrieb mit maximalen Verdichtungsergebnissen.

1000-fach bewährt

BrikStar Brikettpressen von Höcker Polytechnik sind weltweit 1000-fach im Einsatz und in ihnen stecken mehr als 55 Jahre Anlagebauerfahrung. Die gesammelten Kenntnisse und Fähigkeiten werden aus Überzeugung mit den Kunden und Partnern geteilt. Neben der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technik legt Höcker Polytechnik größten Wert auf eine nachhaltige Betreuung und Wartung der Anlagen. Sie können die Techniker an sieben Tagen in der Woche rund um die Uhr erreichen. Und zwar weltweit. Denn Höcker hat sein Netz aus Servicestationen über alle wichtigen Regionen, Länder und Kontinente gelegt.

Briketts

Mit BrikStar Brikettieranlagen erzeugen Sie hochwertige Rohstoffe, die zum Beispiel als Biomassebriketts hoch im Kurs stehen: Der Brennwert von 2kg Holzbriketts entspricht etwa 0,9 Liter Heizöl. Und auch die Preise für Metallschrott steigen immer weiter. Durch das Brikettieren der Metall-Späne erzielen Sie interessante Mehrerlöse je nach Legierung und Stahlpreisentwicklung.