Absaugen und zerkleinern

von Stanzabfällen

PHSS Shredder und Absaughauben für Stanzabfälle

Die hundertfach bewährte Lösung für die Faltschachtel-und Verpackungsindustrie

Höcker Polytechnik bietet individuelle Lösungen für die Absaugung und Zerkleinerung von Greiferrändern, großflächigen Stanzabfällen, Stanzgittern aus Vollkarton, Mikrowelle usw.. Die Einsatzgebiete unserer Produkte sind Flachbettstanzen, Rotationsstanzen sowie Druckstanzen in verschiedenen Ausführungen.

Dabei kommen bei der Verarbeitung leichter Grammaturen und kleinstückigen Stanzresten am Bedarf orientierte Absaughauben und Luftförderrinnen an der Ausbrechstation der Stanze zum Einsatz. Für die Verarbeitung großflächiger Stanzabfälle und Stanzgitter werden die Höcker Polytechnik Shredder aus der Baureihe PHSS einsetzt. Diese schnell laufenden Einwellen-Shredder mit Gegenkamm zerkleinern Vollpappe, Mikrowelle und Wellpappenreste der Stanzen effektiv und verschleißarm.

Der PHSS-Shredder berücksichtigt dabei die hohen Anforderungen moderner Stanzautomaten. Verarbeitet werden können Stanzreste von bis zu 10.000 Bögen pro Stunde mit einem Formatbreite von bis zu 1.600 mm. So bleiben auch großflächige Stanzabfälle pneumatisch förderbar und auf zusätzliche Zerreißventilatoren kann verzichtet werden.

Der PHSS wird in den verschiedenen Ausführungen am Ende der Stanzmaschinen, unterhalb der Ausbrechstation oder am Förderbandende im Bereich der Ausbrechstation positioniert.

Für die Stanzreste-Entsorgung mehrerer Stanzmaschinen kommen die leistungsstärkeren PHSS-Shredder mit einem Rotordurchmesser von 400 mm am Ende einer Bandanlage zum Einsatz. Bei umfangreichen Großanlagen fällt die Wahl auf den leistungsstarken Großshredder der Baureihe PHS-O.

Sprechen Sie mit Ihrem Höcker Polytechnik Branchenexperten. Wir konzipieren für jeden Stanzbetrieb eine maßgeschneiderte Lösung zur Prozessabfallentsorgung.

Video

Absaughauben für Stanzreste