Neuigkeiten

Höcker Polytechnik setzt zu 100% auf erneuerbare Energie

Die Ressourcen dieser Welt sind beschränkt, und der Verbrauch dieser Ressourcen hat oft weitreichende Folgen. Trotz alledem sind wir als Menschen und als Unternehmen natürlich auf den Einsatz von Strom und Gas angewiesen. Wir sind uns dieser Verantwortung bewusst und handeln nachhaltig und verantwortungsbewusst.

Die beste und sauberste Energie ist natürlich die nicht benötigte Energie. Den Großteil des von uns erzeugten Stroms erzeugen wir daher mit unserer Photovoltaikanlage in Eigenregie und reduzieren unseren Energieverbrauch mit unserem zertifizierten ISO 50001 Energiemanagementsystem und einem hochmotovierten Energiemanagementteam.

Höcker Polytechnik setzt künftig zu 100% erneuerbare Energien ein und verfolgt weiterhin ein nachhaltiges Energiekonzept. Wir haben mit unserem Energieversorger innogy unsere Strom- und Gasverträge auf ein „Naturstrom und -gas“-Konzept umgestellt, d.h. der von uns bezogene Strom wird zu 100% von erneuerbaren Energiequellen in Deutschland erzeugt, und das gelieferte Erdgas ist dank CO2 Freistellung klimaneutral. Das ist etwas teurer, aber für uns eine gute Investition in die Zukunft. Umgesetzt wurde der Lückenschluss beim Energiekonzept von Lisa-Marie Höcker und Marius Sandkämper und liegt damit in den Händen der jüngeren Generation bei Höcker Polytechnik.

Marius Sandkämper vom Energiemanagementteam und Lisa-Marie Höcker setzten das 100% erneuerbare Energiekonzept bei Höcker Polytechnik um.

Zurück