Neuigkeiten

Neuheiten / Neuigkeiten

Die MultiStar Filteranlage nutzt das minimale Platzangebot zwischen Silo und Fertigung optimal aus.

()

Ein Baum, viel Bäume, ein Wald und mittendrin ein hochmodernes Sägewerk. Seit über 120 Jahren verarbeitet die Sägewerk Poschenrieder GmbH & Co. KG aus Grünenbach die Bäume aus dem Bayerischen Wald zu Balken, Brettern und Werkstoffen für das Baugewerbe und die Weiterverarbeitung in Tischlereien. Und auch wenn Holz von Natur aus schon ein nachhaltiger Rohstoff ist, bei Poschenrieder wird Nachhaltigkeit gelebt. Die Holzspäne werden im eigenen Biomasse Heizwerk verfeuert, es wird weniger Holz dem Wald entnommen als nachwächst und die Produktionsprozesse sind auf optimale Nutzung der wertvollen Ressource Holz ausgelegt.

|

()

Soziales Engagement und Einsatz für den und die Nächsten ist und sollte selbstverständlich sein. Die Höcker Polytechnik GmbH bemüht sich hier das ihr Mögliche zu tun. Nachdem letztes Jahr eine Aktion der Belegschaft und des Unternehmens 34.201€ für die Fluthilfe einbrachte, sind wir heute wieder gefordert.
 
|

Erstklassig lackierte Premiummühlen „Made in Hamburg“ (Foto: Hemro Group)

()

Tradition trifft Moderne am neuen Standort der Hemro Group in Hamburg. Seit den 60er Jahren fertigt Mahlkönig Premiummühlen in der Tilsiter Straße in Hamburg. Aufgrund des stetigen Wachstums ist das Unternehmen Mitte 2020 in das um ein Vielfaches größere und komplett renovierte Nachbargebäude gezogen. Das neue Werk wurde komplett renoviert, die Hallen der Fertigung sind nun von Licht durchflutet und wirken fast klinisch rein. Mehr als 100 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter arbeiten in Wandsbek in Produktion, Vertrieb und Verwaltung.

|

()

Wir tun was! Wir, das sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und Gesellschafter der Höcker Polytechnik GmbH. Und wenn wir etwas tun, dann sollte es auch etwas Gutes sein.
 
 
 
|

Holzbriketts sind hochwertige Brennstoffe mit einem Energiegehalt von bis zu 5,5 kW/h pro kg und einer neutralen CO2-Bilanz.

()

Dort wo gehobelt wird, da fallen Späne. Und diese Späne gewinnen in der Holzbearbeitung immer mehr an Wert. Insbesondere bei steigenden Energiepreisen und Zusatzbelastungen durch CO2 Steuern. In Brikettform wird aus diesen Produktions“abfällen“ hochwertiges, CO2-neutrales Heizmaterial, dass auch von kleineren Betrieben mit einem geringen Spanaufkommen/Jahr rentabel produziert werden kann. Die Investition in eine Brikettierpresse kann sich so sehr schnell lohnen. Eine Tonne Holzbriketts entsprechen dem Heizwert von 500 Litern Heizöl, der Verbrennungsprozess ist langsam, die Lagerung unproblematisch und werden die Holzbriketts nicht selbst verheizt, lassen sie sich gut verkaufen.

|

()

Geschehen solche Katastrophen, wie die dramatische Sturzflut im Juli, ist die Solidarität unter den Menschen besonders gefordert. Wie stark dieser Zusammenhalt ist, zeigen die vielen Organisationen und engagierten Einzelpersonen, welche im Katastrophengebiet wertvolle Aufbauarbeit leisten.

|

()

bulthaup Küchen und Lebensräume sind Orte der Begegnung, des Zusammentreffens und der Kommunikation. Orte, an denen der Mensch kreativ sein kann und unmittelbar erlebt, wie etwas unter seinen Händen entsteht. Um diese Orte zu schaffen, muss der Mensch mit seinen Bedürfnissen und Lebensgewohnheiten im Zentrum aller Überlegungen stehen.

|

()

Wenn die Prozessabfälle zuverlässig zerkleinert werden, vereinfacht das den Transport und die Aufbereitung der Pappreste für das Recycling. Eine automatisierte Entsorgung senkt nicht nur den erforderlichen Personaleinsatz, sondern steigert mit der optimalen Recyclingaufbereitung auch die Erlöse.

|